Donnerstag, 30 Juni 2016 22:30

Der dominante Hund

Kaum ein Begriff wird so häufig falsch gebraucht wie der Begriff des dominanten Hundes. Zu diesem Thema geistern jede Menge Halbwahrheiten durch die Hundehalterszene.

Verhaltensbiologisch korrekt sind folgende Aussagen:

Den dominanten Hund gibt es nicht! Dominanz entwickelt sich immer im Verhältnis von zwei Lebewesen untereinander.

Publiziert in Unsere Meinung