Um es vorweg zu sagen, für uns ist genereller Leinenzwang zum einen tierschutzrelevant und zum anderen das falsche Mittel zum so genannten Menschenschutz.

Das Tierschutzgesetz verbietet die Kastration von Hunden!!

Ausnahme: eine individuelle medizinische Indikation!

Das sollte also eigentlich der Grundsatz sein, die Kastration demzufolge die Ausnahme.
Wie aber sieht es in der Realität aus?

Kaum ein Begriff wird so häufig falsch gebraucht wie der Begriff des dominanten Hundes. Zu diesem Thema geistern jede Menge Halbwahrheiten durch die Hundehalterszene.

Verhaltensbiologisch korrekt sind folgende Aussagen:

Den dominanten Hund gibt es nicht! Dominanz entwickelt sich immer im Verhältnis von zwei Lebewesen untereinander.

Lieber Hund – böser Hund

Auch ein ganz schwieriges Thema. Wir wollen hier zunächst mal unterscheiden.