Hundeschule-Hundesache-Angebot

Wir bieten Beratung und Hilfestellung in allen Situationen vor und nach dem Hundekauf

Vor dem Hundekauf:


Bitte lassen Sie sich unabhängig beraten, welche Rasse oder welcher Hundetyp zu Ihnen und Ihrer Familie passt. Hinter harmlosen oder interessant anmutenden Rassebeschreibungen verbirgt sich so manche Überraschung:
  • Der zu jedermann freundliche unkomplizierte Typ Labby lässt sich kaum davon abhalten, auf jeden entgegenkommenden Hund oder Menschen zuzulaufen, um diesen wild hüpfend zu begrüßen.
    Alles ist für diesen völlig unbekümmerten Hund interessant ... nur leider nicht Sie.
  • Der chice graue Jagdhund fällt zwar überall ins Auge, aber kaum begeben Sie sich in die Natur, ist seine Nase auf dem Boden und der Hund auf und davon.
    Seine seit Generationen durch Zuchtselektion geförderte Jagdleidenschaft macht auch vor Nachbars Katze nicht halt.
  • Der arme Hund aus der Tötungsstation in XY ist mitleiderregend ... aber er zittert wie Espenlaub beim Anblick ungewohnter Gegenstände und Hören ungewohnter Geräusche. Nur bei Ihnen zuhause scheint er aufzublühen, aber beim Eintreffen von Besuch zieht er sich in die hinterste Ecke zurück.
  • Der aufgrund von „Allergieproblemen“ abgegebene 2-jährige Rüde entpuppt sich nach kurzer Zeit als völlig unerzogen und rüpelt jeden entgegenkommenden Hund aufs heftigste an.

Misstrauen Sie Angaben wie „kinderfreundlich“ oder „leicht erziehbar“. Grundsätzlich gibt es natürlich rassetypische Eigenschaften, dennoch besitzt jede Rasse ein breites Spektrum an Hundetypen und jeder Hund ist ganz individuell zu sehen.

Sie sollten wissen, was auf Sie zukommen kann und ob Sie der entsprechenden Erziehungsaufgabe auch gewachsen sind.

Wenn Sie noch nie einen Hund hatten, empfiehlt es sich erfahrungsgemäß, von bestimmten Hundetypen Abstand zu nehmen.

Wir können auf eine langjährige Erfahrung im Umgang mit Hunden aller Rassen zurückgreifen und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns wegen eines Beratungstermins einfach an.

Nach dem Hundekauf:

Für Welpen und Junghunde bieten wir nach Alter gestaffelte Kurse an. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich die Welpen- und Junghundeschule unverbindlich anzuschauen – gerne auch schon, bevor Ihr Welpe zu Ihnen kommt.

Für erwachsene Hunde bieten wir neben den üblichen Grunderziehungskursen auch Kurse zur sinnvollen Beschäftigung mit Ihrem Hund an.

Auf Einzeltraining sollten Sie uns in folgenden Fällen ansprechen:

  • Ihnen fehlt einfach die Zeit für eine regelmäßige Kursteilnahme.
  • Sie haben einen älteren Hund aus dem Tierheim oder von einer Tierhilfeorganisation übernommen und wollen ihn mit den üblichen Verhaltensregeln und Grundbefehlen vertraut machen.
  • Irgendetwas am Verhalten Ihres Hundes gefällt Ihnen nicht oder kommt Ihnen einfach seltsam vor und Sie haben Aufklärungsbedarf.

Problemverhalten – wie Jagen, Angst und/oder Aggression – erfordert eine besonders sorgfältige Verhaltensanalyse sowie einen individuell zu erstellenden Therapieplan. Patentrezepte haben hier nichts zu suchen!

Bitte scheuen Sie sich nicht, sich rechtzeitig Hilfe zu holen.

Zum Abruf von Informationen und zur Anmeldung benutzen Sie bitte unser  Kontaktformular